Albtal-Alpaka-Logo


Albtal-Alpaka-Foto

Die Geschichte der Albtal-Alpakas

Im Jahr 2010 haben wir (Daniel und Patricia) eines Sonntagsabends auf der Suche nach angenehmer Abendunterhaltung  den Film Katie Fforde: Eine Liebe in den Highlands angeschaut. In diesem Film geht es um die Rettung einer alt eingesessenen Wollfabrik. Ihr ahnt schon, welche Wolle hier verarbeitete wurde: genau, es war die exklusive Alpakawolle. Selbstverständlich gab es in dem Film auch viele Alpakas zu bestaunen. Die Herde, die immer wieder durch das Bild lief zeigte Tiere in allen Farben und Größen.
Wir waren sofort begeistert von den niedlichen, aber doch exklusiven Tieren.

Zunächst entstand, zunächst eher aus Spaß, die Idee einige Alpakas als lebendige Rasenmäher zu halten. Wir informierten uns jedoch bald im Internet über die Herkunft und Haltungsbedingungen der Alpakas. Dann ruhte der Gedanke erst einmal wieder. Dennoch ließ uns die Idee, Alpakas zu halten, nicht los. Wir erzählten unseren Freunden davon, die allerdings eher verwundert waren. Dennoch ließen sie sich von unserer Begeisterung anstecken und besuchten mit uns im Jahr 2012 ein Einsteigerseminar.

Bei schrecklichem Regenwetter fuhren in das beschauliche Kraichtal und genossen dort auf der Alpakalodge Schmidt ein vierstündiges Seminar mit Alpaka-Trecking. Obwohl die Alpakas sehr nass waren, haben sie nichts von ihrer Anmut und Possierlichkeit eingebüßt. Jetzt waren auch unserer Freunde begeistert von den Tieren und wir beschlossen gemeinsam eine kleine Herde anzuschaffen, zunächst als Hobbytiere. Wir besuchten verschiedene Züchter, bis wir schließlich bei der unglaublich netten Familie Schaber auf deren Alpakafarm landeten. Nach ausführlicher Beratung haben wir schließlich 6 Alpakas gekauft.

Jetzt bauten wir einen Stall und verwandelten das bisher verwilderte Gelände hinter unserem Haus in einen wunderschönen Alpakagarten. Am 20.August 2014 zogen die Alpakas schließlich bei uns ein.

Unsere Stuten heißen Annabelle, Amelie und Bonita, die Hengste bzw. Wallache rufen wir Rosario, Don Krawallo und Valentino.